Das ife Institut führt im ersten Halbjahr 2020 wieder anwenderorientierte Seminare und Workshops zum Milchterminmarkt durch.

Neue Schulungsreihe 2020: „Praktischer Umgang mit Milchterminkontrakten“


Bei hohen Preisschwankungen steigt bei immer mehr Milcherzeugern der Wunsch nach festen planbaren Milchpreisen für einige Monate im Voraus. Gleichzeitig steigen die Handelsmengen zur Milchpreisabsicherung an der Börse EEX in Leipzig. Die dort angebotenen Milchterminkontrakte ermöglichen ein börsenbasiertes Risikomanagement. Durch die Molkereien werden in Deutschland bereits erste börsenbasierte Milchfestpreismodelle für landwirtschaftliche Betriebe angeboten. Angesichts dieser neuen Möglichkeiten ist es das Ziel der neuen Schulungsreihe 2020, die bereits im Dezember 2019 begann, dass die Landwirte am Ende genau wissen, wann eine börsenbasierte Milchpreisabsicherung sinnvoll ist und welche Chancen und Risiken damit verbunden sind, unabhängig davon, ob es sich um ein Modell der Molkerei handelt oder der Landwirt selbst an die Börse geht. Diese Seminarreihe wird durch das ife Institut für Ernährungswirtschaft in Kiel in Zusammenarbeit mit den Partnerorganisationen European Energy Exchange AG (EEX), Deutscher Bauernverband e.V. (DBV), Deutscher Raiffeisenverband e.V. (DRV) und dem Börsenhandelshaus H. Jürgen Kiefer GmbH angeboten. Die Teilnahmegebühr beträgt 75,00 EUR zzgl. MwSt. Gefördert wird die Seminarreihe durch die Landwirtschaftliche Rentenbank.

10. März 2020, Ingolstadt - Seminar Milchterminmarkt, Anmeldeinformationen finden Sie im Anhang.
12. März 2020, Münster – Workshop Milchterminmarkt, Anmeldeinformationen finden Sie im Anhang
13. März 2020, Hannover – Seminar Milchterminmarkt, Anmeldeinformationen finden Sie im Anhang.